Unsere Schafe

Wir betreiben seit 1988 eine Schäferei mit zur Zeit ca. 130 Mutterschafen. Davon befinden sich gut 100 Tiere der vom Aussterben bedrohten Rasse, dem "Brillenschaf", sowie 15 Milchschafe der französischen Rasse "Lacaune"  im Herdbuch, der Rest setzt sich aus weißen und gescheckten Bergschafen sowie einiger Mischrassen zusammen.

Um reinrassige Brillenschafe züchten zu können, wird für die Nachzucht einer unserer drei Brillenschafböcke eingesetzt

Zu seiner Unterstützung haben wir noch unseren schwarzen Bergschafbock "Diavolo". Seine Nachzucht besteht aus tiefschwarzen oder gescheckten Lämmern, die interessante Felle liefern werden!

Unser Lacaune-Milchschafbock "Jakob". soll hauptsächlich für die Lacauneschafe eingesetzt werden.

Seite drucken




14.12.2019


Wir sind ein Bioland-geprüfter Familienbetrieb in Oberbayern und haben uns unter anderem auf die
Erhaltung und Vermarktung der vom Aussterben bedrohten Brillenschafe spezialisiert.

Ihre Schäferei Wiesheu


Jakob und Brigitte Wiesheu
Schaideringer Str. 5
83083 Söllhuben
       
Telefon: 08036 / 1884
Fax: 08036 / 4039
E-Mail: info@schaeferei-wiesheu.de