Andere Hofbewohner

Hunde

Als wichtigste Haustiere müssen wir natürlich unsere Hunde vorstellen, die bei einem Schäfer unentbehrlich sind:
Im Augenblick haben wir drei Hunde, wobei unsere 4-jährige Deutsche Hütehündin "Senta" und unser 5-jähriger Deutscher Schäferhund "Uzo" zum Schafehüten geeignet sind. Ihr gemeinsamer Sohn "Odin" ist noch in der Ausbildung, verspricht aber, auch ein guter Hütehund zu werden. Als Familienhund und Hofbewacher ist unser sechsjähriger Bordermischling "Jacko" stets in Aktion.



Katzen

Natürlich dürfen wir auch unsere drei Katzen, der schwarzweiße Kater "Murr", die getiegerte "Hexe" sowie die langhaarige "Schmetterling"  nicht vergessen, die den Mäusebestand am Hof fast auf Null gesetzt haben.

Geflügel

Unsere glücklichen Hühner unter derAufsicht des stolzen Hahns "Silvio" versorgen uns täglich mit den allerbesten Eiern.

Drei weiße Flugenten mit ihrem Beschützer "Charlie" helfen uns, den Schneckenbestand unter Kontrolle zu halten, damit der Selbstversorgergarten auch genügend Ertrag bringen kann!

Während der Sommermonate bevölkern auch 30 - 40 Masthähnchen unseren Hof. Sie sorgen dafür, dass unser Speiseplan nicht zu einseitig wird.

Bienen

Nicht zu vergessen sind die  Bienenvölker eines befreundeten Bioland-Imkers, die dafür sorgen, dass unsere vielen Obstbäume reichlich Frucht tragen. Außerdem schenken sie uns ihren herrlichen Honig!



Seite drucken




20.07.2019


Wir sind ein Bioland-geprüfter Familienbetrieb in Oberbayern und haben uns unter anderem auf die
Erhaltung und Vermarktung der vom Aussterben bedrohten Brillenschafe spezialisiert.

Ihre Schäferei Wiesheu


Jakob und Brigitte Wiesheu
Schaideringer Str. 5
83083 Söllhuben
       
Telefon: 08036 / 1884
Fax: 08036 / 4039
E-Mail: info@schaeferei-wiesheu.de